Kombinierter Verkehr gestaltet die Baulogistik der Zukunft

Was ist Kombinierter Verkehr?

Als kombinierter Verkehr oder auch intermodaler Verkehr werden Gütertransporte bezeichnet, die mit mindestens 2 verschiedenen Verkehrsträgern durchgeführt werden. Standardisierte Ladehilfsmittel wie Container erleichtern den Umschlag zwischen den Transportmitteln in sogenannten Umschlagterminals. Die Vorteile der Verkehrsträger können kombiniert werden – Kosteneffizienz und geringere Umweltbelastung von Bahn und Binnenschiff auf langen Strecken sowie Flexibilität des LKWs für kurze Entfernungen.

JIT Belieferung großer Baustellen. Kombinierte Verkehre fördern Nachhaltigkeit in der Baubranche.

Für ein großes Bauprojekt in der Region übernimmt FICHTL auf dem betriebseigenen Containerterminal im Hafen Kelheim den Containerumschlag sowie die Just-in-time Zustellung auf der Baustelle.

Emissionsarme Lieferkette für große Bauprojekte

Die Baubranche setzt bei der logistischen Planung von großen Bauvorhaben auf zukunftsfähige Lösungen. Die Verbringung der in Serie gefertigten Bauelemente zu den Baustellen im kombinierten Verkehr von Straße und Schiene bietet neben Flexibilität und Wirtschaftlichkeit hohe ökologische Vorteile durch die Integration des emissionsarmen Verkehrsträgers Bahn in die Lieferketten.

Das Umschlagsterminal von FICHTL als Schnittstelle des Kombinierten Verkehrs

Die 24 Tonnen schweren Systemelemente werden auf 20‘ Flat-Rack Container auf einer Distanz von 410 km von der Produktionsstätte bis zum Umschlagsterminal von FICHTL auf der Schiene transportiert. Die ca. 1.000 Container werden von FICHTL mit dem Containerstapler entladen und zum richtigen Zeitpunkt per LKW mit Wechseltrailer auf der Baustelle zugestellt.

Vorteile des kombinierten Verkehrs für die Baulogistik

Die Bauelemente werden vor Ort mit einem Kran entladen und direkt montiert. Eine Zwischenlagerung der Bauteile auf der Baustelle ist nicht mehr notwendig. Dieses flexible Konzept sichert den Baufortschritt sowie die Verlagerung von 9.840 tkm auf die Schiene.

Die Zukunft ist intermodal

Das steigende Güterverkehrsaufkommen erfordert umweltverträgliche Transportlösungen wie intermodale Verkehre. FICHTL investiert in die Zukunft und erweitert das betriebseigene Containerterminal und Containerdepot.

© 2021 Fichtl
Impressum | Datenschutz